Mobility Service – Das Tor zur Welt für Menschen mit eingeschränkter Mobilität

Über den Mobility Service

Verreisen bedeutet Flexibilität und Freiheit. Damit auch Menschen mit körperlicher und geistiger Einschränkung diese Freiheit nutzen können, bieten wir als Dienstleister des Flughafens München seit 2008 einen Mobility Service an. Unsere Mitarbeiter helfen mobilitätseingeschränkten Passagieren auf dem Weg zum Flugzeug und in den Terminalgebäuden, Hürden zu überwinden und damit den Beginn oder auch das Ende einer Reise barrierefrei zu gestalten.

Ein Hublifter der AICHER GROUP nähert sich einem Flugzeug von der Seite auf Höhe des Eingangs.

Mit einem Hublifter fahren wir unsere Patienten direkt zum Flugzeug.

Betriebsleiter

Andreas Thierauf & Philip Brendel

Ein europaweit kostenfreier Service

Laut EU-Verordnung (EG) 1107/2006 ist die Betreuung im Rahmen des Mobility Service in ganz Europa für jeden Fluggast mit eingeschränkter Mobilität kostenfrei. Dies ist möglich, da bereits in jedem Ticket ein minimaler Betrag für Mobility Service-Dienste an Flughäfen beinhaltet ist.

Unsere starke Truppe

Für rund 1.000 Flugpassagiere pro Tag mit eingeschränkter Mobilität stehen unsere MitarbeiterInnen jederzeit bereit. Ein hoher Servicecharakter kombiniert mit einer großen technischen Komponente prägt die Arbeit unserer KollegInnen vor Ort.

Jede Form der Mobilität ist für Menschen mit Einschränkung wichtig. Mit dem Mobility Service leisten wir daher einen wichtigen Beitrag. Verreisen ist für viele Menschen mit einem Gefühl von Freiheit verbunden und bedeutet ein großes Stück Lebensqualität. Wir finden, dass jeder ein Recht auf Freiheit hat. Hier liegt unsere Motivation.

Philip Brendel & Andreas Thierauf, Betriebsleiter